fbpx

Standesamtlich heiraten ist für jedes Brautpaar unumgänglich. Seit 1875 ist die Zivilehe Pflicht! Vorher war heiraten eine rein kirchliche Angelegenheit und man sprach davon, das Aufgebot zu bestellen – inzwischen heißt es schlicht: Anmeldung zur Eheschließung.

Beim Thema standesamtlich heiraten gibt es nicht nur zahlreiche Fragen, sondern auch einiges zu beachten. Allein die Anmeldung bedarf einer guten Planung, aber hier findest du alle wichtigen Infos um die nervige Bürokratie zu meistern!

Standesamtlich heiraten auf Mallorca Standesamtlich heiraten in Stuttgart und Umgebung

Was ist die Anmeldung zur Eheschliessung überhaupt?

Die Anmeldung zur Eheschliessung ist der Fachbegriff zur Anmeldung der standesamtlichen Trauung. Hierzu sollte vom künftigen Brautpaar ein Termin beim Standesamt vereinbart werden. Das Gespräch zur Anmeldung der Eheschliessung dauert ca. 30-40 Minuten.

Wann kann man die Hochzeit auf dem standesamtlich heiraten?

Du kannst die standesamtliche Trauung frühestens 6 Monate vor dem geplanten Hochzeitstermin anmelden. Allerdings kannst Du auch früher einen Termin vereinbaren um deinen Wunschtermin zu erfragen. Melde dich dabei aber zuvor per E-Mail oder telefonisch bei deinem Standesamt und kläre ob dies überhaupt möglich ist.

In welchem Standesamt heiraten? Wer ist zuständig?

Du kannst die Anmeldung zur Hochzeit in dem Standesamt vornehmen, in dem einer vor euch seinen Haupt- oder Nebenwohnsitz hat. Die standesamtliche Trauung hingegen kann an jedem beliebigen Ort in der Bundesrepublik abgehalten werden. Das ist besonders dann interessant, wenn du nicht mehr an deinem Geburtsort lebst oder an einem anderen, ganz besonderen Ort heiraten möchtest. Nimm aber dazu die Adresse des Standesamtes an dem die Trauung stattfinden soll unbedingt mit zum Standesamt der Anmeldung, sodass diese in gemeinsamen Kontakt treten können.

Wie erreichst du die Standesämter am besten?

Jedes Standesamt hat eine Homepage. Dort findest du alle wichtigen Telefonnummern oder E-Mail-Adressen. Das meiste lässt sich telefonisch klären, für andere Dinge benötigst du vielleicht einen persönlichen Termin.

Standesamtlich heiraten Sitzordnung Standesamtlich heiraten Stammbuch

Das brauchst Du!

Um alles ordentlich abzuwickeln, benötigst du am Tag der Anmeldung sowie der Eheschließung einen gültigen Personalausweis oder Reisepass. Ausserdem darf die beglaubigte Abschrift aus dem Geburtsregister nicht fehlen. Die Abschrift aus dem Geburtsregister ist nicht anderes als dein Geburtseintrag des Standesamtes an dem du das Licht der Welt erblickt hast. Solltest du nicht im gleichen Ort heiraten an dem du geboren wurdest, so musst du dir vorab die Abschrift besorgen ansonsten brauchst du an nichts weiteres zu denken.

Müssen beide Partner zur Anmeldung der Trauung?

Es lässt sich auch eine Vollmacht ausstellen. Formulare hierzu finden sich meist auf der Webseite des Standesamts. Aber prinzipiell ist es nie verkehrt wenn du gemeinsam mit deinem Partner erscheinst. Sollte der Wunschtermin vielleicht doch belegt sein und eine Absprache nötig werden, so wäre das dann auch ruck zuck erledigt.
Ihr müsst ausserdem dann gemeinsam zum Standesamt wenn ein Partner nicht deutscher Staatsbürger ist, adoptiert wurde, mehrfach verheiratet war oder im Ausland geschieden wurde.

Was kostet es standesamtlich zu heiraten? Welche Gebühren entstehen?

Normalerweise kostet eine standesamtliche Hochzeit irgendetwas zwischen 50 und 100€. Sollte einer der Partner aber Ausländer sein oder der Trauort ein aussergewöhnlicher werden, so kann es  dann auch zu Mehrkosten durch den höheren Arbeitsaufwand kommen. Höhere Kosten gibts auch dann wenn die Hochzeit zum Beispiel an einem Samstag stattfindet. Das macht dann manchmal bis zu 200€ on top. Und zu guter letzt kommt dann noch das Stammbuch mit irgendwas zwischen 20 und 50€. Aber keine Sorge – die meisten Standesämter akzeptieren EC Zahlung 😉

 

Verpasse nicht den zweiten Teil zum Thema standesamtlich heiraten und klicke hier.

Hat dir der Beitrag gefallen? Dann teile ihn gern in deinem Netzwerk.

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?