fbpx

Hochzeitsfotos bei Regen?! Was machen wir dann?

Die Frage ob Hochzeitsfotos bei Regen das Ergebnis negativ beeinflussen, höre ich so gut wie bei jedem Vorgespräch. Natürlich ist die Sorge erstmals berechtigt, zumal ja auch die Atmosphäre und die ganze Feier davon betroffen sein können. Ich kann dir aber mit gutem Gewissen sagen, dass das für einen professionellen Hochzeitsfotografen kein Problem darstellt. Wie ich trotz Regen tolle Hochzeitsfotos erstelle und worauf ich dabei achte, erfährst du nun im folgenden Text.

Schlechtes Wetter ist immer nervig, ganz besonders wenn es ausgerechnet am großen Tag der Hochzeit ist. Man sorgt sich um seine Bilder, hat Bange dass die Feier darunter leidet oder muss schlimmsten Falls noch kurzfristig umplanen. Völlig verständlich, dass einem das Bauchschmerzen bereit. Aus Erfahrung kann ich jedoch sagen, dass dich das in keiner Weise beunruhigen soll! Zum Einen passiert es tatsächlich relativ selten, dass es wirklich einen kompletten Tag durch regnet und die Hochzeit im wahrsten Sinne des Wortes ins Wasser fällt. Mittlerweile habe ich ja nun doch schon einige Hochzeiten begleitet und sage dir ganz ehrlich – bisher kann ich mich wirklich nur an drei bis vier Hochzeiten erinnern bei denen es den ganzen Tag geregnet hat. Also, eine Hochzeit scheint tatsächlich unter einem guten Stern zu stehen 😉
Und zum Anderen ist es natürlich auch so, dass jeder deiner gebuchten Dienstleister Erfahrungen im Umgang mit schlechtem Wetter hat. Dein erstes Mal ist für viele von uns bereits schon das hundertste Mal. Das bedeutet, dass sich sowohl die Band, die Dekorateure, die Betreiber der Location, der Fotograf und alle anderen Beteiligten schon im Vorfeld Gedanken zu einer Schlechtwetteralternative machen und eigentlich immer einen Plan B parat haben. Sei es eine überdachte Location, krass optimierte Betriebsabläufe oder schnelle Möglichkeiten zur Umgestaltung etc. Vertraue dabei ruhig deinem Dienstleister und sprich ihn auch unbedingt auf seinen Plan B an.

Hochzeitsfotos bei Regen machen Hochzeitsbilder bei Regen

So, nun aber zum fotografischen Teil des Artikels. Hochzeitsfotos bei Regen – was bedeutet das für uns?!

Wie ich bereits gerade erwähnt habe, kommt es tatsächlich relativ selten bis kaum vor, dass es aus vollen Eimern schüttet. Unser deutsches Wetter scheint da noch wirklich beständig zu sein und zudem werden auch unsere Sommer immer trockener und wärmer. Das Schlimmste was dir somit passieren kann, wäre also das Aufkommen eines Sommergewitters. Aber dass das genau so schnell wieder geht wie es gekommen ist kennst du ja?!
Das wäre somit mein erstes Argument um dir die Sorge ums Wetter zu nehmen. Trotz allem bereite ich mich natürlich auch immer auf das worst case Szenario vor und überlege mir einen Notfallplan für unsere Hochzeitsfotos. Dieser sieht wie folgt aus.

Ich recherchiere bereits ein paar Tage vor der Hochzeit nach dem angekündigten Wetter und dessen Verlauf über den Tag. Vielleicht liegt das regnerische Intervall ja gar nicht in den für uns wichtigen Zeiträumen. Das ist natürlich die am schnellsten und einfachste Lösung und erfordert dabei nicht mal einen Handlungsbedarf. Sollte es nun aber doch passieren, dass der Regen zum Beispiel in unsere geplante Shootingzeit fällt, so mache ich mich nun auf die Suche nach alternativen Lösungen.
Im Dialog mit meinen Paaren bespreche ich nun ob es zur Not möglich wäre etwas an der Tagesstruktur zu verändern. Vielleicht gelingt es uns ja die Hochzeitsfotos etwas vorzuziehen oder das Shooting doch ein bisschen hinten anzustellen. Somit lassen sich die regenfreien Intervalle des Tages ganz spontan für schöne Hochzeitsbilder nutzen. Sollte deine Tagesplanung dem jedoch entgegen wirken, so sollten wir uns Gedanken über alternative Shootinglocations machen. Vielleicht gibt es ja sogar in der Hochzeitslocation besondere und vorzeigbare Räume – gar nicht so unrealistisch wenn man bedenkt wie toll die meisten Locations eigentlich sind.
Wenn dies leider nicht der Fall sein sollte, dann klappern wir gedanklich die nähere Umgebung ab. Oftmals finden sich im kleineren Umkreis sehr coole Möglichkeiten für tolle Hochzeitsbilder bei Regen. Zum Beispiel im nahe gelegenen Museum, der benachbarten Burg oder Schloss oder das unweit gelegene Weingut mit seinem stylischen Showroom usw. Glaube mir, da findet sich auf jeeeeeden Fall das Passende für unser Vorhaben!!

Hochzeitsfotos bei Regen im Auto Hochzeitsfotos bei Regen mit Schirm

Nun aber mal realtalk aus der Praxis!

Die meisten Brautpaare setzen gerne auf das Risiko und behalten die ursprüngliche Planung bei. Dabei vertrauen sie voll und ganz auf meine Einschätzung und meine kreative Ader. Sollte es jedoch trotzdem einmal unvorbereitet zu Regen kommen, kann ich dich auch da vertrösten und dir sagen: ,, Auch bei Regen lassen sich wundervolle Fotos machen.“
Irgendwo findet sich immer ein trockenes Plätzchen, ein kurzes regenfreies Intervall oder ein mutiges Brautpaar welches genau aus dem Regen eine fette Gaudi macht und mit Gummistiefeln und Regenschirm bewaffnet zum Shooting kommt. Ausserdem kann ich ja auch mit meinem Bildausschnitt und der Nachbearbeitung extremen Einfluss auf die Stimmung des Bildes nehmen und sie dadurch äusserst positiv beeinflussen. Da sieht man später nichts vom Regen. Wirklich!!

Und sollte es tatsächlich einmal Katzen regnen, hageln, gleichzeitig ein Tornado über eure Hochzeit fegen und es WIRKLICH keine Schlechtwetteralternative geben, dann aber erst dann,  müssen wir das Brautshooting leider doch verschieben. Aber wie gesagt, das ist mir bisher noch gar nie untergekommen und wird bei dir sicher auch nicht das erste Mal sein!!!

Ein bisschen Optimismus gehört natürlich auch dazu 😉

Ich hoffe ich konnte dir ein paar Zweifel bezüglich des Wetters und dem Thema Hochzeitsfotos bei Regen nehmen und dir dadurch einiges an Nerven sparen!? Vertrau einfach und alles wird gut!!

Solltest Du aber weitere Fragen haben, dann zögere nicht und kontaktiere mich. Dafür bin ich da 😉

Bis bald dein Dennis

Hat dir der Beitrag gefallen? Dann teile ihn gern in deinem Netzwerk.

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?